Immer nur raus aus dem Fenster

Ja, ich weiß, Leistungsschutz- und Urheberrecht greifen mit dicken Krallen nach mir, aber manchmal kann ich einfach nicht kürzen. Heute: ein Forenbeitrag aus GoFeminin (hat sich bald als ergiebigere Quelle für skurrile Dinge entwickelt als mein altes „Lieblings“-Forum gute-frage.net):

Hallo,
habe ein etwas ungwöhnlich Frage:
Weiss irgendwer wie sich wegeworfene Kondome im Freien abbauen,und wie lange so was dauert ?
Habe einen neuen Freund, und da wir beide noch in festen Beziehungen sind, schlafen wir im Auto miteinander.
Zum Verhüten benutzen wir Kondome die er danach einfach aus dem Auto wirft.
Obwohl ich es nicht ausstehen kann wenn jemand seinen Müll einfach irgendwo hinwirft kann ich Ihn hier verstehen:
Schließlich ist ein benutztes Kondom ja nichts was man mit sich rumtragen möchte, und nach dem pieschern werfen wir das Taschentuch ja auch an Ort und Stelle weg!
Trotzdem schäme ich mich schon das wir den Ort in der Regel vorübergehend in einen Schweinestall versetzen:
Zu dem oder den Kondomen kommen ja noch die Taschentücher vom Saubermachen, und pieschern muß ich nach dem Sex auch noch.
Die Taschentücher sind ja beim nächsten Regen in der Regel aufgelöst, aber ich hoffe die Kondome liegen auch nicht ewig ?
LG
Simone

Die erste Antwort: „also wie lange das dauert weis ich nun auch nicht. Ist aber grundsätzlich kein Problem da Kondome ja aus Naturlatex sind. Die bauen sich also in der Natur auch wieder ab.“

Ja, natürlich. Nur: Bei Kondomen dauert es in der Regel mehrere Jahre, bei Essenresten oder Fäkalien beispielsweise nur ein paar Tage oder höchstens Wochen. Ich würde also vorschlagen, liebe Simone: Mach es der Umwelt zuliebe doch einfach umgekehrt! Schmeiß alle Essensreste aus dem Fenster (geht auch zuhause, gibt dann immer Freudenschreie von unten), rauspinkeln kann Mann zur Not auch (früher, an den alten Burgen, da gabs auch immer diese Außenklos…) und heb die benutzten Kondome ein bisschen auf. Kannst sie ja auch in einen Blumentopf einsetzen und beobachten, wie lange vulkanisierter Naturkautschuk so braucht zum Verrotten. Und da das ein Weilchen dauert, könntest Du ja nebenbei Dein Deutsch ein wenig auffrischen.

1 Gedanke zu “Immer nur raus aus dem Fenster

  1. Mann, Mann, Mann. Die Person, die die Antwort geschrieben hat, ist sicherlich auch davon überzeugt, dass es in Ordnung ist seinen Kunststoffmüll im Wald abzuladen. Denn Kunststoff wird aus Erdöl gemacht und Erdöl ist ein Naturprodukt und Sachen aus Naturprodukten sind ja ohne Probleme biologisch abbaubar. :>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.