Kondompflicht für Pornodarsteller?

Die Stadt Los Angeles (Hollywood!) plant Zeitungsberichten zufolge die Einführung der Kondompflicht fürt Pornodarsteller. So meldete der SPIEGEL und kommentierte:

Das städtische Gesetz wäre das erste, das der amerikanischen Pornofilm-Industrie spezielle Sicherheitsstandards auferlegt. Bislang war es ihr gestattet, sich weitestgehend selbst zu überwachen – durch eine gemeinnützige Klinik, die wiederum von Produktionsfirmen finanziert wurde.

Neben den in den ganzen Meldungen zum Thema ausgiebig diskutierten positiven Folgen für Gesundheit und Sicherheit der Akteure wird das – falls es sich durchsetzt und möglicherweise auch auf die ganzen USA ausweitet – hoffentlich auch Folgen für die Kondomindustrie haben; nicht nur der stärkeren Nachfrage wegen, sondern (so steht zu hoffen) auch in Hinsicht auf dünnere, wirklich transparente Kondome. In diesem Sinne: Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.