„Leute, tütet Euch ein!“

Das ist die äußerst vehement vertretene Meinung von Sophie Andresky, einer von Deutschlands bekanntesten Porno-Autorinnen, in Bezug auf Kondome.
Wie Frau Andresky (die natürlich, wie fast jeder in dieser Branche, eigentlich ganz anders heißt) in einem kürzlich veröffentlichten Artikel bei Spiegel Online zu dem Thema steht, ist erfrischend realistisch und praktisch:

In ihren Romanen werden konsequent Kondome verwendet. „Das ist mein Kreuzzug. Ich sehe keinen Mehrwert darin, beim Vögeln sein Leben zu riskieren.“ Abgesehen davon sei es für die Frauen nach dem Sex viel angenehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.