Kondome aus dem Regenwald… Extra feucht, oder was?

Natex KondomeNein. Nicht extra feucht. Aber gut. Zumindest für den Regenwald – wie es mit der Qualität für den Anwender aussieht, kann ich nicht sagen, da die Kondome momentan nur in Brasilien erhältlich sind (und wenn man den Gerüchten glauben darf, nicht einmal gegen Geld, sondern nur gratis). Interessant ist zumindest, dass Natex-Kondome nicht, wie sonst allgemein üblich, aus aus Plantagenanbau gewonnener Latexmilch hergestellt werden, sondern dass ausschließlich Latexmilch aus wild wachsenden Gummibäumen verwendet wird; nach eigener Aussage ist dieses Latex besonders reißfest und soll statt der von der Norm geforderten 18 Liter bis zu 40 Liter Berstvolumen aufweisen. Also, Leute: Falls mal jemand in den „Wilden Westen“ Brasilien kommt und bis nach Xapuri vordringt: bringt mir bitte mal eine Handvoll Regenwaldkondome mit!

1 Gedanke zu “Kondome aus dem Regenwald… Extra feucht, oder was?

  1. Ist doch super, dann schutzen sie gleich doppelt. Auf der einen Seiten den Benutzer und auf der anderen Seite den Regenwald, vielleicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.