Wir verabschieden die Junge Union

Shop @ Junge Union… denn wir ich schon mehrfach demonstriert habe, ist der Verkauf von Kondomen für viele dem Untergang geweihte Promis und sonstige überflüssige Einrichtungen noch so ein letzter Schrei nach Anerkennung – egal, ob es sich um alternde Sänger oder veraltete politische Gruppierungen handelt – wie jetzt eben auch die Junge Union, die in Ihrem öffentlich zugänglichen Webshop ein Strandparty-Paket mit (unter anderem) 25 Eiswürfeln und 50 Kondomen anbietet.
Prinzipiell ist das natürlich eine gute Zusammenstellung – etwas zum Abkühlen der Beziehung gekoppelt mit der Gewissheit, sich nicht fortpflanzen zu müssen sowie eine Sonnenbrille, um nicht erkannt zu werden – natürlich ausschließlich für „Mitglieder der Jungen Union bzw. der CDU/CSU und ihrer Vereinigungen“, weil der „Shop“ sonst nämlich ziemlich abmahngefährdet wäre. Für eine rechtssichere Verkaufsplattform hat man aber offensichtlich weder Zeit noch Nerven – lieber jagt man von einer Strandparty zur nächsten und verwendet das auch noch ausdrücklich als Argument zur Mitgliederwerbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.