#Kate #Kondome #Finnland

Manchmal ist es schon traurig, was die Presse so für berichtenswert hält. Die ganze letzte Woche purzelte eine Meldung nach der anderen in mein Postfach – die finnische Regierung hätte Prinzessin Kate ein Päckchen Kondome geschenkt, meldeten Presseorgane landauf, landab. Nicht nur die üblichen Verdächtigen wie BLÖD und die Einfarbige, nein, es zog sich durch den Blätterwald bis in das Erbrochene sogenannter Qualitätsjournalisten. Leute! Mannomann. Und es ist noch nicht einmal Sommerloch.
Und dann gibts dann noch die (arrrgh), die bei mir (bei mir!) anfragen, warum ich das denn nicht blogge.
Ich mag ja meine Leser. Alle, wirklich (auch die MitesserMitleser von BKA, NSA und alle anderen, jawoll). Deswegen extra für Euch: Betrachtet es hiermit als gebloggt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.