Schon mal von Mechai Viravaidya gehört?

(c) Jim FruchtermanHabt Ihr bestimmt noch nicht. Zumindest nicht, wenn Ihr nicht schon seit 2010 Leser dieses Blog seid; im Dezember 2010 habe ich ihn nämlich schon einmal erwähnt, wenn auch eher in einem Nebensatz. Kürzlich stieß ich aber auf einen ausführlicheren, deutschsprachigen Artikel über ihn, den ich Euch nicht vorenthalten möchte: Die Mister-Kondom-Story:

Mechai trägt in Thailand den Ehrennamen „Mr. Kondom“, und der Name Mechai ist der populäre Umgangsbegriff für ein Kondom. Er ist nicht nur einer der bekanntesten und populärsten Politiker Thailands. Seine Art und Weise, Probleme anzugehen und konsequent zu lösen, aber auch seine persönliche Integrität in einer Politiker- und Parteienlandschaft, in der Korruption und Bestechlichkeit als Kavaliersdelikt gelten, haben diesem unbestechlichen Mann einen hervorragenden Ruf verschafft. Er hat sehr viel mehr für Thailand getan als manch andere, die dies gerne von sich glaubten.

Foto: (c) Jim Fruchterman, (Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic License)

2 Gedanken zu “Schon mal von Mechai Viravaidya gehört?

  1. Ich wollte nur kurz loswerden, dass ich zu den Lesern gehöre, die diesem Blog bereits seit 2010 folgen (und ich dadurch schon von diesem Herrn gehört habe). 🙂

    All die Geschichten, Werbeideen, Innovationen und Politik, die sich um Kondome ranken, finde ich sehr faszinierend.
    Darum wollte ich mich für die ganze interessanten Artikel, die Du hier veröffentlichst, bedanken. Ich habe Deinen Blog seit ich ihn gefunden habe in meinem Feedreader und freue mich jedes Mal, wenn es hier etwas Neues zu lesen gibt. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.