Immer Ärger mit Durex

Es ist ja nun mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass der neue Eigentümer der Marke Durex, der US-amerikanische Mischkonzern Reckitt Benckiser, viele beliebte Sorten dieser Marke, so unter anderem die latexfreien Avanti Ultima, nicht mehr liefern kann. Alle Lagerbestände und Großhandelsvorräte sind mittlerweile aufgebraucht.
Die Economic Times (ein Ableger der India Times) berichtet heute über neue Versuche von RB, den aufsässigen indischen Unternehmer TTK-LIG, der bisher (unter anderem) diese Kondome produziert hat, wieder in seine Lohnsklavenrolle zurückzudrängen:

TTK-LIG’s condoms are not only sold domestically by a TTK group arm but form a key source for Reckitt’s global markets. In May last year, they started sparring over everything from the nomination of directors to pricing and distribution strategy. Since then, Reckitt has said, supplies from TTK-LIG have stopped. Analyst reports had suggested that this disruption particularly hurts the world’s No. 1 brand Durex.

In a fresh lawsuit filed at the Madras High Court recently, New Bridge Holdings (the company that represents Reckitt at TTK-LIG) and London International Group (New Bridge’s parent) have alleged that the JV company, at the instance of TTK, has negotiated with foreign buyers such as Church & Dwight Co Inc, Australian Therapeutic Supplies PTY Ltd, Four Seasons Lab Incs and Four Seasons Laboratories (UK) Ltd for the export of the condoms.

It also alleged that the foreign buyers are its trade rivals, and that the disclosure of trade secrets would seriously and irreversibly affect the rights to its trade secrets.

Tja, so ist das. TTK-LIG zeigt Selbstbewusstsein, und schon reagiert man bei RB pikiert und will den (nun ehemaligen) Lieferanten verklagen, der zwischenzeitlich offensichtlich mit anderen Interessenten (und das sind beileibe keinen No-Names) Verhandlungen führt. Der Marke Durex hat das auf jeden Fall nicht gut getan – alle bisher so treuen „latexfreien“ Kunden sind mittlerweile bei der Konkurrenz und werden zum größten Teil wohl auch nicht zurückkommen, selbst wenn es irgendwann mal wieder Avanti Ultima geben sollte.

Also: Adieu, Avanti Ultima.

(Ein Tipp an RB: Lasst die Inder in Ruhe. Ihr habt verloren, so oder so.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.