Kunden, denen die Kondome zu teuer sind, werden erschossen.

Damit könnte jetzt eine BP-Tankstelle in Dotroit (Michigan) werben. Nach Angaben der Huffington Post vom Montag erschoss der dortige Nachtkassierer einen nächtlichen Kunden, weil dieser – unzufrieden mit dem seiner Meinung nach zu hohen Preis für die Schachtel Kondome, die er gerne kaufen wollte – anfing, im Laden zu randalieren und ausfällig zu werden:

Displeased with the price of the condoms and arguing he could get them for less elsewhere, Haynes allegedly asked to return the box or get a better deal at the counter.
When the store clerk would not accept a return or lower the price, the irate patron began shoving items from shelves, prompting the cashier to come out of his office shooting.

Tja, so kann es ausgehen. Also: Doch Kondome lieber online kaufen – da besteht zumindest nicht die Gefahr, dass man erschossen wird, wenn man unzufrieden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.