Frankreich: weniger MwSt auf Kondome ab 2014

Wie am gestrigen Welt-AIDS-Tag bekannt wurde, wird in Frankreich ab dem kommenden Jahr die Mehrwertsteuer für Kondome von 7% auf 5,5% gesenkt.

“Kondome leisten einen entscheidenden Beitrag”, betonte Gesundheitsministerin Marisol Touraine. “Deswegen möchte die Regierung ein starkes Signal setzen: der Preis von Kondomen wird sinken. Statt auch auf Kondome wie geplant die Mehrwertsteuer zum Jahresanfang zu erhöhen, wird sie von 7 Prozent auf 5,5 Prozent gesenkt.” Sie forderte die Kondomhersteller auf, diese Senkung direkt an die Verbraucher weiterzugeben. Sie erwarte eine Preissenkung von 10 bis 20 Cent pro Packung. Quelle: 2mecs

Dazu, dass Kondome hierzulande immer noch mit den vollen 19% MwSt belegt werden, sage ich mal nichts, da kann sich ja jeder was denken, gell? Hier werden halt die Millionen lieber in sinnlose Kampagnen zur Aufklärung bereits aufgeklärter Menschen investiert, statt mit einer Mehrwertsteuersenkung mal zu zeigen, dass es einem wirklich wichtig ist. „Mach’s mit – aber mach’s nicht billig!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.