Geschwätzige Kondome?

QR-Code für www.WhereDidYouWearIt.com

Planned Parenthood hat im Zuge einer Kampagne, die junge Menschen zur Verhütung erziehen soll, Kondomhüllen mit QR-Codes versehen. Per Handy postet man damit Meldungen über den Einsatz der Präservative an andere User.

So oder ähnlich berichteten viele Nachrichtenportale kürzlich (hier stellvertretend Style.at aus Österreich) über die neue Aktion von Planned Parenthood. Unseren Datenschützern wäre so etwas – wenn es denn so wäre – gewiss ein Dorn im Auge. Dabei ist das Ganze viel weniger spannend, als es auf den ersten Blick klingt – denn der QR-Code führt beim Abscannen mittels Smartphone oder Tablet lediglich zur Website WhereDidYouWearIt.com; und alles weitere muss man dort, so man will, ganz altmodisch per Formular eintragen und absenden. Ohne persönliche Daten, versteht sich.
Wer mag, darf gerne mal probieren – Smartphone raus und nebenstehenden Code abscannen. Wer noch keins hat (wie ich), darf auch einfach draufklicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.