Gehaltserhöhung abgelehnt

Sehr geehrter Penis,
Vielen Dank für Ihr Schreiben vom gestrigen Tage. Ihren Wunsch nach Gehaltserhöhung müssen wir jedoch abschlägig bescheiden, und zwar aus den folgenden Gründen:

  • Sie haben noch nie 8 Stunden hintereinander gearbeitet.
  • Sie machen nach nur kurzen Arbeitseinsätzen öfters ein längeres Nickerchen.
  • Sie befolgen die Arbeitsanweisungen nicht immer zufriedenstellend.
  • Sie bleiben oft nicht an dem Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz, sondern treiben sich auch in anderen Gegenden rum.
  • Sie nehmen weitaus mehr Pausen als zulässig.
  • Sie entwickeln keine Eigeninitiative – man muss Sie jedes Mal erst anregen oder Druck ausüben, um Sie zum Aufstehen zu bewegen.
  • Ihr Arbeitsplatz sieht nach Schichtende saumäßig aus.
  • Sie tragen oft keine Schutzbekleidung.
  • Sie zeigen sich meist unwillig, Doppelschichten zu übernehmen.
  • Sie verlassen oft noch vor Einsatzende Ihren Arbeitsplatz.
  • Sie wurden des öfteren beobachtet, wie Sie mit zwei verdächtigen Beuteln Ihren Arbeitsplatz aufgesucht und verlassen haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Die Körperverwaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.