Zurück zum Inhalt

Archiv Kategorien: Sinnlos

Sinnlose Erfindungen rund ums Kondom und seine Anwendung

Das intelligente Kondom

Im Rahmen einer privaten Diskussion über „intelligente Klobrillen“ auf einer ganz anderen Website sind mir heute zwei Dinge aufgefallen, nämlich: a) Die Mindestanforderungen für „Intelligenz“ scheinen seit Jahren zu sinken. Irgendwann hatte das mal was mit überragenden Denk- und Kombinationsfähigkeiten zu tun, dann zumindest mit Bildung, später kam dann die „emotionale Intelligenz“ dazu (also Intelligenz […]

Dann doch lieber Gleitgel

Zeitung lesen bildet? „Verzichten Sie auf einen Badezusatz, wenn Sie mit Kondom verhüten, denn der kann den Gummi schädigen“, meldet mir heute mein News-Alert, hätte die B.Z. geschrieben: Nun ja. Mir persönlich ist ohnehin Gleitgel lieber. Ich kenne auch sonst niemanden, der sich Badezusatz aufs Kondom macht, aber man kann ja trotzdem, sicherheitshalber, mal davor […]

Gerade noch mal gut gegangen

Einhorn hat seinen Chef wieder.

Völker, hört die Kondome!

Alexa weiß, wie Dein Kondom sich fühlt. Oder so.

Noch mehr Eiferer

Die Eiferer von Berlin: Kondomzwang mit der Moralkeule

Überhaupt kein Fun

Manche „Fun-Facts“ sind nur zum Heulen.

ГОИDОИ !?

Lesen müsste man können

Süchtig nach Kondomen

Und weil schon wieder Wochenende ist, weil es jetzt, wo man draußen was unternehmen könnte, natürlich wie aus Kannen gießt und alle Kevins wieder vor dem Monitor hängen:

Kondome gegen Sonnenbrand?

Ach, ich schmeiß mich wech… Hatte ich schon mal erwähnt, wie sehr ich dieses Portal liebe? (Leider kein Link mehr, den diese Frage war wohl selbst den sonst sehr toleranten Redakteuren von GuteFrage zu blöd) Und nein, Kondome – auch die dicken, undurchsichtigen – sind nicht UV-beständig und daher nicht als Schutz vor Sonnenbrand geeignet. […]

Kondome gegen Kopfschmerzen

Kondome sind ja was Feines (wie ich immer zu sagen pflege); sie sind seit ihrer Erfindung eigentlich DAS Universalwerkzeug zur Familienplanung und schützen mittlerweile auch gegen jede Menge sexuell übertragbarer Krankheiten, ohne in die Körperchemie eingreifen zu müssen, ohne Rezeptpflicht, ohne großen finanziellen Aufwand. Wie schön wäre es da, wenn man die Palette an positiven […]